header-image

Das Stellwerk-Projekt — wer, wie, was?

Wer steckt dahinter?

Die Idee zum Stell­werk-Pro­jekt stammt von der Initia­ti­ve zur Rettung histo­ri­scher Bauten, kurz: der IRHB. Hin­ter die­ser Orga­ni­sa­ti­on ste­cken ech­te Men­schen. Genau­er: Anke Feil und Frank Jer­mann. Die bei­den kön­nen Sie hier sehen, es gibt sie übri­gens viel häu­fi­ger in Bau- oder Gar­ten­aus­füh­rung statt aus­geh­be­reit.

Bei­de haben sehr wech­seln­de Lebens­läu­fe hin­ter sich. Es wür­de an die­ser Stel­le den Rah­men spren­gen, die Lebens­ge­schich­ten hier nie­der­zu­schrei­ben, nur soviel: 2010 kauf­ten sie einen etwas über 100jährigen Drei­seit­hof in der Vogels­berg­re­gi­on und mach­ten sich an die Instand­set­zung.

Dabei haben die zwei man­ches gelernt, denn sie woll­ten so viel wie mög­lich in Eigen­leis­tung erle­di­gen. Ab und zu ging dabei etwas schief, ande­res erstaun­lich gut. Ganz neben­bei pas­sier­te etwas wäh­rend der Beschäf­ti­gung mit Lehm, Fach­werk, Kalk, Holz, Lein­öl und ande­ren his­to­ri­schen Bau­ma­te­ria­li­en: Sie ent­wi­ckel­ten Ver­ständ­nis für alte Bau­ten, für deren Schön­heit und für die Zweck­mäs­sig­keit alter Bau­tech­ni­ken.

Sie bemerk­ten, dass es viel Bedarf gibt an Auf­klä­rung, an der Schaf­fung eines Bewusst­seins für alte Bau­ten — und vor allem viel Bedarf an deren Schutz und Erhalt.

Mehr als Altbauten

Die wich­ti­ge gesell­schaft­li­che Rol­le, die his­to­ri­sche Bau­ten ein­neh­men, begrif­fen Anke und Frank eben­falls immer deut­li­cher. Es war klar: Es geht um mehr als his­to­ri­sche Bau­ten. Vie­le aktu­el­le The­men unse­rer Zeit haben irgend­wie mit dem Erhalt von Alt­bau­ten, unse­ren über Jahr­hun­der­te ruhig gewach­se­nen Ort­schaf­ten und dem ver­schwen­de­ri­schen Umgang mit den Res­sour­cen der heu­ti­gen, hek­ti­schen Zeit zu tun. Aber wo soll­te man da anpa­cken?

Für die­ses wich­ti­ge The­ma müss­te mehr Bewusst­sein geschaf­fen wer­den — die­se Erkennt­nis hat­ten die bei­den bald. Wie aber könn­te man „nor­ma­le“ Men­schen — also sol­chen ohne Sen­si­bi­li­tät für das The­ma his­to­ri­scher Bau­ten — den Wert und die Schön­heit alter Gebäu­de näher brin­gen? Könn­te man mit neu­en The­men und beson­de­ren Ansät­zen mehr errei­chen für den Erhalt die­ser Gebäu­de?

Ohne, dass die bei­den IRHB-Grün­der auf der Suche waren, fiel eines Tages ein lan­ger Blick auf ein sehr schö­nes Stell­werk — und die Idee des bun­des­wei­ten Stell­werk-Pro­jekts war gebo­ren. Das Ergeb­nis ist hier zu sehen.

Das Stell­werk-Pro­jekt ist hof­fent­lich ein wei­te­rer Mei­len­stein auf dem Weg zum Schutz his­to­ri­scher Bau­ten. Wenn die­se Sei­ten Men­schen anre­gen, dar­über nach­zu­den­ken, was der Abriss sol­cher Bau­ten bedeu­tet, dann wur­de etwas erreicht.

Oben